Autor Thema: Steigbügel- Tips und Erfahrungen  (Gelesen 249 mal)

Offline Bee

  • User
  • Ureinwohner
  • **
  • Beiträge: 7338
Steigbügel- Tips und Erfahrungen
« am: 10. April 2023, 22:14:57 »
Hey, ich würde gerne mehr über eure Erfahrungen mit Steigbügeln erfahren.

Zum Hintergrund :
Ich hatte Bänderrisse in Knie und Sprunggelenk und habe fast ununterbrochen Probleme. Beim reiten habe ich am Fellsattel Isländerbügel, am Dressursattel 0815 Bügel.
Nach dem Reiten habe ich immer starke Schmerzen. Traben und Galoppieren geht kaum. Am meisten macht das Fußgelenk Probleme. Ich kann die fußspitze irgendwie nicht nach außen drehen, außerdem federt der fuß doch schon  deutlich.

Jetzt frage ich mich, ob mir Bügel mit breiterer Trittfläche etwas Erleichterung bringen... :gruebel1:

Voraussetzung : ich suche einen schweren Bügel. Nicht so ein jin sirrup leicht-Plastik dings.
Wer anderen eine Grube gräbt, ist Bauarbeiter.

Offline Waldivie

  • User
  • Foren-Eroberer
  • **
  • Beiträge: 397
  • Das Leben ist zu kurz, um nur Schritt zu reiten
Re: Steigbügel- Tips und Erfahrungen
« Antwort #1 am: 10. April 2023, 22:47:50 »
Ich kann die Steigbügel von Sprenger Modell Bow Balance sehr empfehlen. Habe die schon jahrelang mit sehr guten Erfahrungen im Einsatz.

Offline Robert

  • User
  • Foren-Legende
  • **
  • Beiträge: 612
  • Meine Beiden …😍
Re: Steigbügel- Tips und Erfahrungen
« Antwort #2 am: 11. April 2023, 07:45:04 »
Diese hab ich auch - mache lange Ritte und habe keine Probleme. Ich habe wohl die rauen Metalleinlagen reingelacht für besseren Halt.Mein rechtes Bein bzw Fußgelenk hat auch ein Eigenleben und das klappt prima.

Offline Robert

  • User
  • Foren-Legende
  • **
  • Beiträge: 612
  • Meine Beiden …😍
Re: Steigbügel- Tips und Erfahrungen
« Antwort #3 am: 11. April 2023, 10:46:05 »
 :D reingemacht
Lachen tu ich auch….

Offline Kirel

  • Administrator
  • Ureinwohner
  • ***
  • Beiträge: 6914
  • Geboren in Ironien, nahe der sarkastischen Grenze
Re: Steigbügel- Tips und Erfahrungen
« Antwort #4 am: 11. April 2023, 11:03:43 »
Ohne Kenntnis der medizinischen Zusammenhänge ist eine Empfehlung schwierig.

Offline robin

  • User
  • Ureinwohner
  • **
  • Beiträge: 9810
Re: Steigbügel- Tips und Erfahrungen
« Antwort #5 am: 11. April 2023, 13:17:18 »
Wie du ja weißt hab ich auch seit 2022 mit dem Knie Probleme. Ich komme gut mit den barocken Steigbügeln klar, die haben eine breite Trittfläche. Und schwer genug sind sie auch.
Pferde berühren die Seele des Menschen:-)

Offline Nakema

  • Moderatorenteam
  • Ureinwohner
  • **
  • Beiträge: 26481
  • Schon immer etwas anders
Re: Steigbügel- Tips und Erfahrungen
« Antwort #6 am: 12. April 2023, 09:24:56 »
Bei der Sitzschulung haben wir gelernt, daß diese kippenden, flexiblen Steigbügel einen ganz doof hinsetzen und das Gehirn ganz schön durcheinander bringen.
Life isn't about waiting for the storm to pass, it's about learning to dance in the rain

Offline Bee

  • User
  • Ureinwohner
  • **
  • Beiträge: 7338
Re: Steigbügel- Tips und Erfahrungen
« Antwort #7 am: 12. April 2023, 16:28:46 »
Dankeschön für eure Erfahrungen!

Ja, diese Kippdinger kommen für mich auch in Frage- die bringen ja noch mehr Bewegung in meine geschundenen Gelenke, dass stelle ich mir auch nicht ideal vor. Außerdem kann man dann nicht so beständig den bügel austreten. Ich brauche etwas, was die Gelenke eher ruhigstellt, und da kamen mir eben diese mit der breiteren trittauflage in den Geist...

Mit diesen leichten Bügeln kann ich nicht reiten und ich halte die auch für zu gefährlich- wann man die verliert, hängen die sich nicht gut aus und können schlechter wieder aufgenommen werden.

Ich werd da mal noch was rumsuchen  :)
Wer anderen eine Grube gräbt, ist Bauarbeiter.

Offline Paul99

  • User
  • Ureinwohner
  • **
  • Beiträge: 11212
    • Pp7Q
Re: Steigbügel- Tips und Erfahrungen
« Antwort #8 am: 13. April 2023, 07:25:59 »
Vll. sowas große Áufstandsfläche und die verlieren sich auch nicht so leicht. :old1:
Das Leben ist zu kurz um Schritt zu reiten!

Offline Nakema

  • Moderatorenteam
  • Ureinwohner
  • **
  • Beiträge: 26481
  • Schon immer etwas anders
Re: Steigbügel- Tips und Erfahrungen
« Antwort #9 am: 13. April 2023, 08:24:49 »
Diese Dinger werden in Fachkreisen "Kohlekästen" genannt und haben schon böse Bauchverletzungen verursacht  ;D
Life isn't about waiting for the storm to pass, it's about learning to dance in the rain

Offline Paul99

  • User
  • Ureinwohner
  • **
  • Beiträge: 11212
    • Pp7Q
Re: Steigbügel- Tips und Erfahrungen
« Antwort #10 am: 13. April 2023, 12:12:42 »
Bei wem?
Das Leben ist zu kurz um Schritt zu reiten!