Autor Thema: Pferdesegnung 17. September 2023 Frasselt  (Gelesen 1925 mal)

Offline Nakema

  • Moderatorenteam
  • Ureinwohner
  • **
  • Beiträge: 27484
  • Schon immer etwas anders
Pferdesegnung 17. September 2023 Frasselt
« am: 10. September 2023, 12:20:54 »
Nächste Woche Sonntag findet im Rahmen des Reichswaldrittes eine Pferdesegnung statt. Auf dem großen Platz an der Reithalle spielen Jagdhorn Bläser und ein Priester wird alle Pferde segnen.

15:30 Uhr an der Reithalle

Im Anschluss gibt es Kaffe und Kuchen und viele Gelegenheiten zum quatschen und tratschen.
Life isn't about waiting for the storm to pass, it's about learning to dance in the rain

Offline Nakema

  • Moderatorenteam
  • Ureinwohner
  • **
  • Beiträge: 27484
  • Schon immer etwas anders
Re: Pferdesegnung 17. September 2023 Frasselt
« Antwort #1 am: 13. September 2023, 11:11:23 »
Life isn't about waiting for the storm to pass, it's about learning to dance in the rain

Offline Nakema

  • Moderatorenteam
  • Ureinwohner
  • **
  • Beiträge: 27484
  • Schon immer etwas anders
Re: Pferdesegnung 17. September 2023 Frasselt
« Antwort #2 am: 18. September 2023, 08:23:51 »
Bei schönstem Wetter haben alle Reichswaldreiter (und einige Gäste) den Segen erhalten. Ein wunderschöner Anblick!



Der Herr Pfarrer war wohl auch lustig! Nach dem Segen habe ich ihn gefragt, ob er denn wohl auch noch ein Stücksken Kuchen haben wollte. Der guckt mich entrüstet an, das wäre der einzige Grund, warum er überhaupt gekommen wäre!  :2funny:

Life isn't about waiting for the storm to pass, it's about learning to dance in the rain

Offline Steffi82

  • Moderatorenteam
  • Ureinwohner
  • **
  • Beiträge: 4197
  • gute Laune :)
Re: Pferdesegnung 17. September 2023 Frasselt
« Antwort #3 am: 18. September 2023, 09:17:41 »
Schade, dass der nicht heiraten darf, ihr würdet gut zusammen passen  :2funny: :2funny: :2funny:
Wohin auch immer Du gehst - bring Dein Herz mit...

Offline Bee

  • User
  • Ureinwohner
  • **
  • Beiträge: 7806
Re: Pferdesegnung 17. September 2023 Frasselt
« Antwort #4 am: 18. September 2023, 09:37:46 »
Super, das alles geklappt hat  :hello2:
Wer anderen eine Grube gräbt, ist Bauarbeiter.