Autor Thema: Lebermoos  (Gelesen 2012 mal)

Offline tuc

  • User
  • Ureinwohner
  • **
  • Beiträge: 3018
Lebermoos
« am: 02. Oktober 2022, 16:18:40 »
Unser Neuzugang hat neben viel zu wenig Gewicht 🙈 auch noch einige andere Baustellen , unter anderem die Haut .
Starke Mauke an den Hinterbeinen und einige Löcher waren im Fell die stark nach einer  Pilzerkrankung ausgesehen haben  .
Ich hatte von Lebermoos gehört und mal ne Flasche bestellt , kostet keine 20 ,-
Ich bin begeistert  , die Löcher im Fell sind verschwunden und die Mauke ist auch  fast komplett ausgeheilt ohne dass ich noch irgendwas zusätzlich  ( ausser Tonnen an Futter  ) gemacht habe .
Es kommen immer noch mal 1 -2  kleine Stellen nach , die heilen aber sofort nach besprühen wieder ab .
Ich habe in den 6 Wochen erst 1 Flasche a 500ml gebraucht und jetzt die zweite bestellt .

Offline robin

  • User
  • Ureinwohner
  • **
  • Beiträge: 10371
Re: Lebermoos
« Antwort #1 am: 02. Oktober 2022, 18:16:37 »
Was ist das? Haste mal nen Link?
Pferde berühren die Seele des Menschen:-)

Offline tuc

  • User
  • Ureinwohner
  • **
  • Beiträge: 3018
Re: Lebermoos
« Antwort #2 am: 02. Oktober 2022, 20:45:45 »
Der Link funktioniert hier nicht  .
Google mal Lebermoosextrakt .

Offline Kerha

  • Die mit dem schwarzen Pony spielt
  • Administrator
  • Ureinwohner
  • ***
  • Beiträge: 15879
  • Ich bin so wie ich bin
    • Homepage
Wo ich bin, ist das Chaos, aber ich kann nicht überall sein.
Hauptsache hier: http://www.weltbestespony.jimdo.com

Offline robin

  • User
  • Ureinwohner
  • **
  • Beiträge: 10371
Re: Lebermoos
« Antwort #4 am: 03. Oktober 2022, 10:38:12 »
Danke für die Info  :dadr:
Pferde berühren die Seele des Menschen:-)

Offline Bee

  • User
  • Ureinwohner
  • **
  • Beiträge: 7806
Re: Lebermoos
« Antwort #5 am: 03. Oktober 2022, 20:59:54 »
Noch nie gehört, danke 🙃
Wer anderen eine Grube gräbt, ist Bauarbeiter.

Offline tuc

  • User
  • Ureinwohner
  • **
  • Beiträge: 3018
Re: Lebermoos
« Antwort #6 am: 04. Oktober 2022, 08:09:16 »
Ich hatte vorher auch nie davon gehört . Die Anwendung in der Pumpflasche ist wirklich super einfach und ich hab das Zeug dann mit der Bürste ins olle Fell vom letzten Jahr  🙈 einmassiert , damit es richtig auf die Haut kommt . Es riecht auch sehr angenehm  und schmiert nicht  .

Offline robin

  • User
  • Ureinwohner
  • **
  • Beiträge: 10371
Re: Lebermoos
« Antwort #7 am: 04. Oktober 2022, 09:49:03 »
Hab es mal bestellt, allerdings nicht zum aufsprühen, sondern zum selber Pampe anrühren. Mal sehen ob es hilft.
Pferde berühren die Seele des Menschen:-)

Offline Shanti

  • User
  • Forensüchtig
  • **
  • Beiträge: 1291
Re: Lebermoos
« Antwort #8 am: 04. Oktober 2022, 13:52:59 »
Bei uns am Stall hat es einem "Pilzpferd" auch sehr gut geholfen  :yes1:
Überlege gut,ob das,was du zu sagen hast,es wert ist,die Stille zu durchbrechen