Autor Thema: Frisuren-Trends  (Gelesen 715 mal)

Offline *Iris*

  • User
  • Eingeborener
  • **
  • Beiträge: 2424
Re: Frisuren-Trends
« Antwort #15 am: 06. Januar 2020, 20:49:41 »
Jap, so sieht es bei uns aktuell auch aus  :tickedoff:

Offline Nakema

  • Moderatorenteam
  • Ureinwohner
  • **
  • Beiträge: 21066
  • Schon immer etwas anders
Re: Frisuren-Trends
« Antwort #16 am: 28. Januar 2020, 18:21:53 »
Habe auf der letzten Pferdemesse ein Magic Brush Imitat gekauft. Sagt die Verkäuferin beim einpacken zu mir: "Ist sogar noch besser als das Original! Wenn man das Pferd komplett shamponiert ist diese hier weicher für's Pferd!"

Aha.

Ich muss jetzt noch immer drüber lachen...    :2funny: :2funny: :2funny:
Life isn't about waiting for the storm to pass, it's about learning to dance in the rain

Offline Nakema

  • Moderatorenteam
  • Ureinwohner
  • **
  • Beiträge: 21066
  • Schon immer etwas anders
Re: Frisuren-Trends
« Antwort #17 am: 08. Juli 2020, 10:52:50 »
Habt Ihr auch das Gefühl, daß der Schweif im Sommer schneller wächst???

Ich hatte das Gestrüpp gerade erst vor ein paar Wochen einkürzen müssen, damit er sich nicht drauf tritt und gestern mußte ich schon wieder zur Schere greifen...  :search1:
Life isn't about waiting for the storm to pass, it's about learning to dance in the rain

Offline Bee

  • User
  • Ureinwohner
  • **
  • Beiträge: 5314
Re: Frisuren-Trends
« Antwort #18 am: 08. Juli 2020, 11:33:21 »
Linus' Schweif wächst allgemein ganz gut. Ich merke aber einen deutlichen Zusammenhang mit Mineralfutter. Ich hatte mal das billige Goldhorse vom Equiva, da hab ich mir eingebildet, sind Hufe und Schweif langsamer gewachsen.
Wer anderen eine Grube gräbt, ist Bauarbeiter.