26. September 2018, 16:54:01 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
   Übersicht   Hilfe Suche Kalender impressum Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor *Thema: Pferdesuche !!!! Wer hat Nurmi gesehen ...  (Gelesen 3824 mal)
Aktive Mitglieder in diesem Thema:
Follyfoot(4) Nikita(2) SilkyMilkyWay(1)


Follyfoot
User
Ureinwohner
**
Offline Offline

Mood:

Beiträge: 3335



Ignorieren
« am: 09. M?rz 2006, 11:41:00 »

 
 Da ja nun doch ziemlich breitgefächert im Forum gelesen wird, schreibe ich hier mal eine Pferdesuche rein.
  Es handelt sich um einen (mittlerweile) Wallach aus unserer alten Stute Darih (von K-Dahoman II-10 aus der Kora von Korvin)
 und dem Reitponyhengst Nadler I. (von Nazim)
 Er wurde 1997 geboren und hat Papiere vom rheinischen Pferdestammbuch.
 Sein Pass wurde von der FN ausgestellt. Soweit wissen wir von den Besitzern, die diesen Pass seinerzeit beantragt haben.
 Leider haben diese Leute ihn weiterverkauft, an einen Händler und der kann sich nicht dran erinnern, wohin er ihn weiterverkauft hat.
  Bei uns wurde er auf den Namen "Nurmi" getauft, das wurde allerdings lt. Pass zu "Niklas" gemacht.
 Er ist braun und hat eine auffällige durchgehende, schräge Blesse und weisse Abzeichen an den Beinen.
   
 Er ist bei uns geboren und wir würden gerne erfahren, was aus ihm geworden ist und wie es ihm geht.
 Er wurde trotz Schutzvertrag mit Rückgaberecht weiterverkauft und die Spur verliert sich, da der Händler wohl deutschlandweit andere Händler beliefert.
 Nurmi (jetzt also "Niklas")  wurde als gut gerittenes Dressurpony mit Turniererfahrung verkauft (soweit die Aussage der Leute, die ihn bei Händler eingetauscht hatten. Sie haben sich viel Mühe gemacht, uns bei der Suche behilflich zu sein. Sie waren auch NICHT diejenigen, die ihn einfach verkauft hatten, ohne uns einen Rückkauf zu ermöglichen.)
   
 Alles telefonieren und Nachfragen bei den Verbänden blieb bis jetzt erfolglos.  
 Jetzige neue Besitzer haben nie den Besitzwechsel eintragen lassen. Also bleibt nur noch der Weg über Mundpropaganda. Jetzt glücklicherweise auch über das Forum Internet.
  Vielleicht weiss ja mal einer was, oder hat ihn irgendwo gesehen.
 Wir haben aus seiner Mutter noch eine Tochter und haben noch regen Kontakt zu den Besitzern eines Bruders.
 Aussagekräftige Bilder habe ich leider nicht, da er schon mit 7 Monaten unseren Stall verließ.
 Früher war er relativ hell, müsste aber eigentlich nachgedunkelt sein.  
 Bei seiner Geburt war er Fuchs, allerdings mit einer fuchsrot-bräunlichen Mähne und sein Fell dunkelte bei uns schon im Fohlenalter bräunlich/rot nach.
 Die Dame, die mir die Auskunft bzgl. des Händlerverkaufs gegeben hatte, bezeichnete ihn als dunkelrot-bräunlich. Aber definitiv nicht mehr als sofort als solchen zu erkenenden Dunkelfuchs. (Schon alleine wegen seiner dunkleren Mähne)
 Anhand vom Brand und seinen eindeutigen Papieren, weiss vielleicht jemand was uoder kennt wen, der was weiss.
   
 Wenn also jemand etwas weiß, würden wir uns sehr freuen.
 Wollen nach so langer Zeit auch keinen Ärger vom Zaune brechen, (wegen dem unzulässigen Weiterverkauf)nur einfach wissen, wo er ist und das es ihm (hoffentlich) gut geht.
   
 

_______________________________________

Gespeichert

(\__/)
(~v~)
(..,,..)\ Ein Uhu kommt selten allein...
Duffy
Gast

« Antworten #1 am: 09. M?rz 2006, 13:10:00 »

Foto wäre schon hilfreich

_______________________________________

**** Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich völlig ungeniert :-))) ****
Gespeichert


Follyfoot
User
Ureinwohner
**
Offline Offline

Mood:

Beiträge: 3335



Ignorieren
« Antworten #2 am: 09. M?rz 2006, 13:46:00 »

 Foto Huch
  Schon klar, aber ich kann kein's einstellen, weil ich ihn vor fast neun Jahren abgegeben habe und nur noch Bilder von ihm habe, als er im Fohlenalter war. Die sind wohl kaum hilfreich. Ausserdem besitze ich keinen Scanner.
 Ich suche ihn schon seit 1998. Hätte ich aktuellere Bilder, hätte ich Ansätze für die weitere Suche.
  Niemand weiss was, keiner hat ihn fotografiert.
  Er muss durch zig Hände gewandert sein.
 Wenn man sowas dann erfährt ist die Suche dann so wie bei uns............man muss sich auf die Mithilfe anderer stützen, da man völlig hilflos dasteht. Da
 aber Abstammung und Pass zeifelsfrei geklärt und bekannt sind, dachte ich.....vielleicht hat mal wer den Namen gehört oder so.

_______________________________________

Gespeichert

(\__/)
(~v~)
(..,,..)\ Ein Uhu kommt selten allein...
Tiritar
Gast

« Antworten #3 am: 09. M?rz 2006, 13:57:00 »

Das klingt kompliziert! Ich wünsch Dir viel Glück bei der Suche!  
 Drück ganz feste die Daumen das es klappt!

_______________________________________

Halte Dir jeden Tag 30 Minuten für Deine Sorgen frei, und in dieser Zeit mache ein Nickerchen!
Gespeichert
Goldiano
Gast

« Antworten #4 am: 09. M?rz 2006, 15:08:00 »

...hör mich um, wünsche Dir viel Erfolg!

_______________________________________

*** Träume nicht Dein Leben - lebe Deinen Traum!!! ***
Gespeichert


SilkyMilkyWay
User
User
**
Offline Offline

Beiträge: 148



Ignorieren
« Antworten #5 am: 09. M?rz 2006, 15:39:00 »

Hast Du nicht mal erzählt, dass Du das Pferd irgendwann im Pferdeanzeiger gesehen hast - oder verwechsel ich da was?  
 Sonst könnte man nachfragen, ob die Fotos eventuell archiviert werden ...
Gespeichert


Follyfoot
User
Ureinwohner
**
Offline Offline

Mood:

Beiträge: 3335



Ignorieren
« Antworten #6 am: 09. M?rz 2006, 20:32:00 »

@ Silke
  Nee, das war im Pferdemarkt und das war ne Anzeige von März/April 1994 und handelte sich um Dakota, den hab' ich beim Blättern im Nachtdienst zufällig dadrin gefunden.
 Die Verkäuferin hab' ich damals auch sofort angerufen (acht Jahre nach Erscheinen des Heftes.........)
 Deshalb weiss ich heute auch so viel von ihm!
 
  Trotzdem Danke!

_______________________________________

Gespeichert

(\__/)
(~v~)
(..,,..)\ Ein Uhu kommt selten allein...


WWW
Nikita
User
Eingeborener
**
Offline Offline

Mood:

Beiträge: 2956



Ignorieren
« Antworten #7 am: 17. Mai 2006, 19:37:00 »

Follyfoot
 Ich glaub da stimmt was mit dem Geburtsjahr nicht, ist er vielleicht 1987 geboren ? Sag mal Bescheid, dann ändere ich das :-)
 
 LG und weiterhin viel Glück bei der Suche nach Informationen
 
 nicole

_______________________________________

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann  
 (Heinrich Heine/Francis Picabia)  
 
Gespeichert

Leben ist das, was uns zustößt, während wir uns etwas ganz anderes vorgenommen haben  *John Lennon*


Follyfoot
User
Ureinwohner
**
Offline Offline

Mood:

Beiträge: 3335



Ignorieren
« Antworten #8 am: 18. Mai 2006, 14:09:00 »

@ Nikita
 Nee... das Geburtsjahr stimmt definitiv.
 Ich bin ja die Züchterin. Seine Mama habe ich bis zum heutigen Tag.
 1996 bin ich mit Fohlen bei Fuß zum Decken gefahren. Aus dieser Anpaarung fiel 1997 eben der Nurmi.  
 Das weiss ich 1000%ig.
 1987 Hatte ich seine Mama noch nicht.
 
 Also...wer was weiss, bitte melden!

_______________________________________

Gespeichert

(\__/)
(~v~)
(..,,..)\ Ein Uhu kommt selten allein...


WWW
Nikita
User
Eingeborener
**
Offline Offline

Mood:

Beiträge: 2956



Ignorieren
« Antworten #9 am: 18. Mai 2006, 19:34:00 »

Follyfoot
 Ach so, ich war etwas verwirrt, weil Du ihn vor fast neun Jahren abgegeben hast und er halt vor 9 Jahren erst geboren wurde, deshalb dachte ich  
 
 LG
 nicole

_______________________________________

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann  
 (Heinrich Heine/Francis Picabia)  
 
Gespeichert

Leben ist das, was uns zustößt, während wir uns etwas ganz anderes vorgenommen haben  *John Lennon*
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
TechAdmins Homepage