Autor Thema: Minishetty sucht neues Zuhause  (Gelesen 68 mal)

Offline lazybone

  • User
  • Mini-User
  • **
  • Beiträge: 86
Minishetty sucht neues Zuhause
« am: 20. Januar 2020, 07:49:29 »
Guten Morgen allerseits,

das Pferdchen ist alleine, weil seine beiden Freundinnen nach und nach gestorben sind. Es handelt sich um eine Stute im Alter von 17 Jahren mit Papieren, das in jüngeren Jahren auch schon einmal Nachwuchs hatte. Wäre das Kleine ein Quarter/Paint würde ich die Farbe als blue-roan bezeichnen, wobei es im Frühjahr/Sommer einen weißen Bauch spazierenträgt.

Der Pferdehalter, mein jetzt 70-jähriger Nachbar, möchte die Stute in kleinstpferdeerfahrenen Händen wissen, damit sie auch weiterhin gesund und munter bleibt. Ich habe mich angeboten, das Pferdchen hier einzustellen, um seinem Alleinsein möglichst bald ein Ende zu bereiten und es gut aufgehoben zu wissen. Die erwachsenen Kinder meines Nachbarn und die Enkelkinder haben leider kein Interesse, sich um das Tier zu kümmern.

Als ich am vergangenen Freitag um die Erlaubnis, diese Anzeige schreiben zu dürfen, gebeten habe, habe ich natürlich auch nach der Preisvorstellung gefragt. Es kam keine klare Antwort (ich gehe von der Bereitschaft zur Verhandlung aus) - zu verschenken ist die Kleine aber auf keinen Fall, was ich auch für richtig halte.

Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand ernsthaftes Interesse an der Kleinen hätte. Ich stelle gerne den Kontakt zu meinem Nachbarn her (ich selbst sehe das Pferdchen zwar jeden Tag in der Vorbeifahrt, kann aber keinerlei Details zu dem Tier erzählen). Der Standort des Shettys ist Xanten-Marienbaum, wo es in Ganzjahresauslaufhaltung lebt.

Patricia Schwarz
0175-8018978