Autor Thema: Stallapotheke  (Gelesen 91 mal)

Offline Nakema

  • Moderatorenteam
  • Ureinwohner
  • **
  • Beiträge: 19369
  • Schon immer etwas anders
Stallapotheke
« am: 24. September 2019, 12:43:13 »
Nachdem ich für den Umzug am alten Stall aufgeräumt habe, habe ich auch einige "Schätze" gefunden, die vor einigen Jahrzehnten sicherlich mal in die Stallapotheke gehört haben. Das meiste abgelaufen, vieles so verstaubt, daß ich nicht mal lesen konnte, was es ursprünglich mal war und wofür überhaupt - und einige Medikamente, die angebrochen ja auch sicherlich schon lange nicht mehr haltbar waren.

Was ist für Eure Stallapotheke wichtig?
Was hat sich als total überflüssig erwiesen?
Habt Ihr auch homöopathische Mittelchen im Repertoire?
Lasst uns hier doch mal nützliche Tipps und Erfahrungen sammeln, bitte!

Mein absoluter Geheimtipp ist Socatyl Salbe. Sie wirkt antibiotisch, darf auch auf die Mundschleimhaut aufgebracht werden (es ist also nicht tragisch, wenns Pferd die Salbe ableckt) und sie härtet aus wie getrocknete Zahnpasta. Dadurch werden kleinere Wunden schön ausgetrocknet und gleichzeitig gegen Fliegen geschützt. Die gibt es aber nur beim Tierarzt. Hat dafür den charmanten Vorteil, daß man nichts auf die Wunden sprühen muß. Findet ja auch nicht jedes Pferd schön. Gerade bei kleinen Kitschen im Gesicht hat sich die Socatyl Salbe bei Akando schon oft bewährt. Da mag ich nix rumsprühen...

Colosan gegen Bauchweh kennt bestimmt auch jeder. Bei Kolik bitte sofort den Tierarzt rufen und nicht lang rum-experimentieren!

Was habt Ihr für Notfall-Helfer am Stall?
Life isn't about waiting for the storm to pass, it's about learning to dance in the rain

Offline Bee

  • User
  • Ureinwohner
  • **
  • Beiträge: 4401
Re: Stallapotheke
« Antwort #1 am: 24. September 2019, 17:30:30 »
Die Standards sind bei mir ausreichend Mull, Watte, Verbandsmaterial incl. Panzertape, eine leere Flasche zum Anmischen von Rivanol oder Immaverol, eine kleine leere Sprühflasche, Große und kleine Maulspritze zum eingeben von Breis oder Flüssigkeiten, Desinfektionsmittel, Aluspray, Jodsabe, Socatyl, (meistens) Augensalbe, Acetat in Pulverform, Hufmesser, Messer, Schere, Löffel und Schälchen, Schleimlöser für einige Tage, etwas gegen strahlfäule, Hufschuhe

Was mir leider meistens fehlt ist Colosan (hatte mal Underberg, aber auch der ist irgendwie alle)
Wer anderen eine Grube gräbt, ist Bauarbeiter.

Offline Kerha

  • Die mit dem schwarzen Pony spielt
  • Administrator
  • Ureinwohner
  • ***
  • Beiträge: 14099
  • Ich bin so wie ich bin
    • Homepage
Re: Stallapotheke
« Antwort #2 am: 24. September 2019, 21:47:08 »
Socatyl: Sulfonamid (= Antibiotikum) + Formaldehyd....

Dazu brauche ich wohl nichts weiter sagen    >:D


Meine Stallapotheke enthält diverse Heel-Produkte, darunter Traumeel in allen Formulierungen: Salbe, Tabletten, Gel.
Außerdem Vetericyn-Spray und kolloidales Silber sowie Apis/Urtica/Acidum/Histamin (meiner neigt schonmal zu allergischen Schüben).

Klebeband u.a. Verbandsmaterial ist auch meistens vorhanden, auch verschiedene Spritzengrößen und Kanülen.

Messer, Schere, Licht ist auch da.
Wo ich bin, ist das Chaos, aber ich kann nicht überall sein.
Hauptsache hier: http://www.weltbestespony.jimdo.com

Offline Kirel

  • Administrator
  • Ureinwohner
  • ***
  • Beiträge: 4617
  • Geboren in Ironien, nahe der sarkastischen Grenze
Re: Stallapotheke
« Antwort #3 am: 24. September 2019, 21:58:20 »
Keine Ahnung, was sich im Laufe der Jahre alles angesammelt hat.

Der häufigste Griff geht zum Desinfektionsspray, denn dieses Pferd geht gewohnheitsmäßig seinen Weg.

Offline erfa-30

  • Moderatorenteam
  • Ureinwohner
  • **
  • Beiträge: 3395
Re: Stallapotheke
« Antwort #4 am: 25. September 2019, 12:27:35 »
Wir haben auch immer diese dicke Watte und Mullbinden und Panzertape im Schrank, kürlich noch gebraucht.
Arnica Kügelchen sind immer da, Colosan sowieso (obwohl noch nie gebraucht weil ich immer gleich zum Telefon renne und den TA anrufe)
und B-Vetsan falls mal ein Hüsterchen da ist.
Kolloidales Silber hat uns auch schon toll geholfen bei gereizten Augenschleimhäuten durch Fliegenzeugs und
was eine Einstallerin seit Jahren bei uns benutzt und wir nun auch sind die Euphrasia Augentropfen, die sind echt super.
Der Ferd had fier beiner, an jede seite einer,
und hatt er mal keiner,
umfallt.
Der Ferd kratzete mit die Forderhüfe
und machtete Pippi.
Der Ferd sprunktete über den Huhn sein Haus. Da hat der Fert gelacht.
Da packtete der Huhn der Ferd bei die Öhren und galopptete dafon

Offline Nakema

  • Moderatorenteam
  • Ureinwohner
  • **
  • Beiträge: 19369
  • Schon immer etwas anders
Re: Stallapotheke
« Antwort #5 am: 26. September 2019, 09:44:06 »
Wie lagert Ihr die Medikamente im Winter? Ich wohne ja nicht direkt neben dem Stall und so bekommen meine Medis halt auch oft minus Temperaturen ab...
Life isn't about waiting for the storm to pass, it's about learning to dance in the rain

Offline erfa-30

  • Moderatorenteam
  • Ureinwohner
  • **
  • Beiträge: 3395
Re: Stallapotheke
« Antwort #6 am: 26. September 2019, 12:31:14 »
Wie lagert Ihr die Medikamente im Winter? Ich wohne ja nicht direkt neben dem Stall und so bekommen meine Medis halt auch oft minus Temperaturen ab...

In der Sattelkammer im Spint, da wird es nicht so kalt im Winter und nicht so heiss im  Sommer.
Der Ferd had fier beiner, an jede seite einer,
und hatt er mal keiner,
umfallt.
Der Ferd kratzete mit die Forderhüfe
und machtete Pippi.
Der Ferd sprunktete über den Huhn sein Haus. Da hat der Fert gelacht.
Da packtete der Huhn der Ferd bei die Öhren und galopptete dafon

Offline Kerha

  • Die mit dem schwarzen Pony spielt
  • Administrator
  • Ureinwohner
  • ***
  • Beiträge: 14099
  • Ich bin so wie ich bin
    • Homepage
Re: Stallapotheke
« Antwort #7 am: 26. September 2019, 12:33:24 »
Wie lagert Ihr die Medikamente im Winter? Ich wohne ja nicht direkt neben dem Stall und so bekommen meine Medis halt auch oft minus Temperaturen ab...

Im Spind :-)
Wo ich bin, ist das Chaos, aber ich kann nicht überall sein.
Hauptsache hier: http://www.weltbestespony.jimdo.com

 

SMF spam blocked by CleanTalk