Autor Thema: Schweif waschen?  (Gelesen 217 mal)

Offline Nakema

  • Moderatorenteam
  • Ureinwohner
  • **
  • Beiträge: 19609
  • Schon immer etwas anders
Schweif waschen?
« am: 12. August 2019, 12:08:48 »
Wie oft wascht Ihr?
Wascht Ihr überhaupt?
Womit?
Warm oder kalt?

Habe gestern im gemütlichen Pferdegespräch gehört, daß einige Pferdebesitzer wöchentlich waschen. Akando hat einen überwiegend weißen Schweif und trotzdem habe ich den in den letzten 4 Jahren nicht ein einziges mal gewaschen. Jetzt habe ich gestern Nacht stundenlang  (unter anderem deswegen...  :2funny: ) wach gelegen und mich gefragt, ob ich eine Rabenmutter bin?
Life isn't about waiting for the storm to pass, it's about learning to dance in the rain

Offline *Iris*

  • User
  • Eingeborener
  • **
  • Beiträge: 2392
Re: Schweif waschen?
« Antwort #1 am: 12. August 2019, 12:11:49 »
Du bist keine Rabenmutter. Den von Puschel habe ich in den letzten 2 Jahren nur einmal gewaschen. Eigentlich wäre es mal fällig, da der Dreck an der Schweifrübe zu jucken scheint, aber mangels Wasser (brunnen ist leer)habe ich das noch nicht gemacht, habe keine Lust auf Einer waschen.

Offline Kirel

  • Administrator
  • Ureinwohner
  • ***
  • Beiträge: 4688
  • Geboren in Ironien, nahe der sarkastischen Grenze
Re: Schweif waschen?
« Antwort #2 am: 12. August 2019, 12:17:40 »
Der Schnuffer will nicht gewaschen werden. Wenn man es versucht, fährt er die gelben Zähne aus. So muss er halt mit der dunkelbraunen Farbe leben.

Offline Blossi

  • User
  • Eingeborener
  • **
  • Beiträge: 2231
Re: Schweif waschen?
« Antwort #3 am: 12. August 2019, 14:16:18 »


Ich hab extra beim Kauf drauf geachtet, dass der Balduin einen dunklen Popo und einen dunklen Schweif hat -

DAMIT ich nicht waschen muss  8) >:D

Offline Steffi82

  • Moderatorenteam
  • Ureinwohner
  • **
  • Beiträge: 3190
  • gute Laune :)
Re: Schweif waschen?
« Antwort #4 am: 12. August 2019, 14:26:25 »


Ich hab extra beim Kauf drauf geachtet, dass der Balduin einen dunklen Popo und einen dunklen Schweif hat -

DAMIT ich nicht waschen muss  8) >:D

Dito  :2funny: O0 ;D (und der Kopf sollte auch dunkel sein)

Ich glaube, ich habe Siggis in den ganzen Jahren vielleicht zweimal gewaschen... Ich hab auch genau einmal versucht, den zu verlesen  :crazy2: Nach der Hälfte hab ich dann aufgegeben  :idiot2: Seitdem hab ich ne konventionelle Haarbürste im Einsatz, mit der geh ich da kräftig durch, bei dem dicken Schweif macht das nichts
Wohin auch immer Du gehst - bring Dein Herz mit...

Offline tuc

  • User
  • Eingeborener
  • **
  • Beiträge: 1710
Re: Schweif waschen?
« Antwort #5 am: 12. August 2019, 16:41:11 »
Rico wasche ich im Sommer ca. 3-4 mal und dann auch den Schweif . Im Winter vllt mal wenn der Schweif wirklich vollgekackt ist , sonst nicht .
Sahir hab ich noch nie gewaschen , auch den Schweif nicht .

Offline Lettir

  • Moderator
  • Ureinwohner
  • **
  • Beiträge: 9696
Re: Schweif waschen?
« Antwort #6 am: 12. August 2019, 18:35:41 »
Sollte ich auf die Idee kommen, Teile des Ponymann s müssten gewaschen werden. Dann mit warmen Wasser. Aber nur nach Lust und Notwendigkeit.
Das Leben ist zu kurz um sich über alles Aufzuregen .Wer weis schon was morgen ist ;-)

Offline molly

  • User
  • Ureinwohner
  • **
  • Beiträge: 5305
Re: Schweif waschen?
« Antwort #7 am: 12. August 2019, 21:55:39 »
Schimmel : hab aufgegeben  :silent:
Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin .

Offline *Iris*

  • User
  • Eingeborener
  • **
  • Beiträge: 2392
Re: Schweif waschen?
« Antwort #8 am: 12. August 2019, 22:39:42 »
Ich verlese aber alle paar Tage den gesamten Schweif, Haar für Haar. Besser als jede Entspannungsmethode für mich  ;D

Online robin

  • User
  • Ureinwohner
  • **
  • Beiträge: 5579
Re: Schweif waschen?
« Antwort #9 am: 13. August 2019, 05:30:23 »
Äh so waschen tu ich ehr weniger, vlt 1-2 mal im Jahr wenn überhaupt, aber ich kann ja bei den andern zusehen :2funny:
Pferde berühren die Seele des Menschen:-)

Offline Bee

  • User
  • Ureinwohner
  • **
  • Beiträge: 4556
Re: Schweif waschen?
« Antwort #10 am: 13. August 2019, 17:19:29 »
Ich hab den Linus jetzt 7 Jahre und hab ihn glaub ich 3 mal gewaschen (also, den ganzen Linus inklusive Mähne und Schweif). Ich Putze ihn auch nicht so oft...der soll mal schön fettig und robust auf Haut und Fell sein. Ich schaue mir auch immer nur fasziniert an, wie manche Menschen im Stall stundenlang putzen und rumwaschen, shampoonieren und sprühen usw... na ja, wenns schön macht...
 Ich benutze aber alle 2-3 Wochen ordentlich Mähnen- und Schweifspray, wenn ich mal die Knoten und Rastas entwirre, damit es dem Linus nicht so ziept.
Wer anderen eine Grube gräbt, ist Bauarbeiter.