19. September 2019, 20:44:16 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
   Übersicht   Hilfe Suche Kalender impressum Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor *Thema: Welche Fliegenmaske könnt ihr empfehlen?  (Gelesen 302 mal)
Aktive Mitglieder in diesem Thema:
Steffi82(1) Kerha(1) tuc(1) Nakema(1) Kirel(1) Lettir(1) Tiger(1) molly(1) Blossi(1) Sepia(1) sugar(1) Melanie(1)

gute Laune :)


Steffi82
Moderatorenteam
Ureinwohner
**
Offline Offline

Mood:

Beiträge: 3139



Ignorieren
« am: 03. Juni 2019, 20:45:35 »

Nich hält es auch bei uns in Grenzen (ganzschnellaufholzklopf) aber bald geht die Fliegenzeit wieder richtig los  raufen1

Welche Fliegenmaske könnt ihr empfehlen, idealerweise zum Reiten und für die Weide...
Gespeichert

Wohin auch immer Du gehst - bring Dein Herz mit...

Ich bin so wie ich bin


WWW
Kerha
Die mit dem schwarzen Pony spielt
Administrator
Ureinwohner
***
Offline Offline

Mood:

Beiträge: 14041


« Antworten #1 am: 03. Juni 2019, 21:02:54 »

Ich habe eine Fliegenmaske mit abnehmbaren Nüsternschutz-Ansatz
Gespeichert

Wo ich bin, ist das Chaos, aber ich kann nicht überall sein.
Hauptsache hier: http://www.weltbestespony.jimdo.com


tuc
User
Eingeborener
**
Offline Offline

Mood:

Beiträge: 1655



Ignorieren
« Antworten #2 am: 03. Juni 2019, 21:08:19 »

As Das Pferd im Blick
Gespeichert

Schon immer etwas anders


Nakema
Moderatorenteam
Ureinwohner
**
Offline Offline

Mood:

Beiträge: 19219



Ignorieren
« Antworten #3 am: 04. Juni 2019, 08:37:42 »

Ich habe es vor ein paar Jahren mal gut gemeint und diese FLIEGENMASKEN für die Zossen gekauft. Leider haben die aber gedacht, daß sich unter den Masken jeweils ein anderes Pferd versteckt und haben urplötzlich angefangen sich zu beißen und zu treten!!! Kaum waren die Masken runter war wieder Frieden...

Seitdem haben die am Stall überhaupt keine Fliegenmasken auf und zum Reiten etwas unauffälligeres: Reitmaske
Gespeichert

Life isn't about waiting for the storm to pass, it's about learning to dance in the rain
Geboren in Ironien, nahe der sarkastischen Grenze


Kirel
Administrator
Ureinwohner
***
Online Online

Mood:

Beiträge: 4602


« Antworten #4 am: 04. Juni 2019, 09:23:20 »

Da merke ich immer wie intelligent westfälische Warmblüter sind.

Ach so: Fliegenmasken von USG, auch wenn wir jeden Sommer zwei Stück verschleißen.
Gespeichert


Lettir
Moderator
Ureinwohner
**
Offline Offline

Mood:

Beiträge: 9661


« Antworten #5 am: 04. Juni 2019, 11:30:38 »

Ich habe für den Ponymann von nice tec zwei Masken und bin super zufrieden.
Gespeichert

Das Leben ist zu kurz um sich über alles Aufzuregen .Wer weis schon was morgen ist ;-)


Tiger
User
Foren-Eroberer
**
Offline Offline

Mood:

Beiträge: 431



Ignorieren
« Antworten #6 am: 04. Juni 2019, 13:22:58 »

Ich selber benutze keiner, da meiner da nicht so empfindlich ist.
Im Laden haben wir mittlerweile alle Modellen von Kerbl.
Das sind ungefähr 6 Verschiedene.
Am besten verkaufen sich die zebrafarbenen...  Augen rollen
Ansonsten hat da irgendwie jeder seine eigenen Vorlieben.

Zum Reiten habe ich früher bei meinem Traber immer einfache Fliegenfransen benutzt.
Sonst hat er mir immer die Zügel aus den Händen geschüttelt.  Cool
Gespeichert


molly
User
Ureinwohner
**
Offline Offline

Mood:

Beiträge: 5254



Ignorieren
« Antworten #7 am: 04. Juni 2019, 14:37:50 »

Ich glaube ich hab die hier für Oma wenn es soll wird
https://m.kraemer.de/Pferdebedarf-Pferdezubehoer/Fliegenschutz-Pferd/Fliegenmasken-Fransen/Fliegenmaske-2-in-1
Ansonsten hab ich nur die normalen Fransen drauf .
Gespeichert

Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin .


Blossi
User
Eingeborener
**
Offline Offline

Mood:

Beiträge: 2058



Ignorieren
« Antworten #8 am: 04. Juni 2019, 15:03:18 »

http://www.forum-pferdefreunde-niederrhein.de/index.php?topic=9395.105

Hier auf dem Foto vom 27.06.2017 könnt ihr sehen, was der Balduin so im Allgemeinen von Fliegenmasken hält   Augen rollen
seitdem hat er eine von 4 horses (Equiva), im Genick extra lang und mit 2 Klettverschlüssen, die zieht er sich fast nicht aus.

Jetzt hat die aber Löcher und die Kletts halten nicht mehr - da muss was neues her...
Gespeichert


Sepia
User
Foren-Legende
**
Offline Offline

Beiträge: 739



Ignorieren
« Antworten #9 am: 05. Juni 2019, 22:19:44 »

Madame trägt das Alien-Modell mit dem Bügel drin von Horseware. Habe die für sie schon seit Jahren - die kann man auch paar Wochen drauf lassen und die Augen bleiben zuverlässig frei (auch nach Schubbern oder Wälzen).

 Die Tinker tragen Felix Bühler von Krämer - die gibts im Frühjahr immer schön reduziert und die haben ja die Schopfdurchlasse (für Tinker quasi uabdingbar Zwinkernd )
Gespeichert

sugar
User
Foren-Legende
**
Offline Offline

Mood:

Beiträge: 933



Ignorieren
« Antworten #10 am: 06. Juni 2019, 20:58:09 »

https://as-das-pferd.de/fliegenschutz/masken-mit-ohrenschutz/

Gespeichert

Jetzt mit Profilbild!


Melanie
User
Eingeborener
**
Offline Offline

Mood:

Beiträge: 1614



Ignorieren
« Antworten #11 am: 13. Juni 2019, 14:44:26 »

Die Masken von AS - Das Pferd waren für mein Glubschaugen-Trabertier, dem kein anderes Modell gut passte, auch meine erste Wahl. Bis zu dem Tag, an dem ein Insekt es unter die Maske geschafft hat und das arme Pferde-Bübchen verzweifelt gerannt ist, bis es klatschnass war und ich ihn (bzw. das Insekt) retten konnte. Seitdem hatte er eine Abneigung gegen das Anziehen der Maske und wir sind einfach wieder auf die altbewährte Kombi "Sicherheits-Halfter mit Fliegenfransen" ausgewichen  Lächelnd.
Gespeichert

Besser auf neuen Wegen etwas stolpern, als auf alten Pfaden auf der Stelle treten.
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
TechAdmins Homepage