Autor Thema: Kameraüberwachung  (Gelesen 376 mal)

Offline Steffi82

  • Moderatorenteam
  • Ureinwohner
  • **
  • Beiträge: 3179
  • gute Laune :)
Kameraüberwachung
« am: 23. Mai 2019, 22:47:13 »
Ich beschäftige mich jetzt schon seit einiger Zeit mit dem Thema, wir haben jetzt ein Angebot von einer Firma bekommen, aber das ist doch verdammt teuer  :o

Hier gibts doch bestimmt den ein oder anderen der bereits Kameras am Stall oder zu Hause habt. Welche nutzt ihr und wie seid ihr zufrieden? Nutzt ihr das ganze über WLAN oder LAN Kabel? Lässt sich die Geschichte über eine app steuern?
Wohin auch immer Du gehst - bring Dein Herz mit...

Offline Kirel

  • Administrator
  • Ureinwohner
  • ***
  • Beiträge: 4634
  • Geboren in Ironien, nahe der sarkastischen Grenze
Re: Kameraüberwachung
« Antwort #1 am: 24. Mai 2019, 09:08:40 »
Es geht nichts über bewaffnetes Personal rund um die Uhr.  :dadr:

Offline dina09

  • User
  • Eingeborener
  • **
  • Beiträge: 2844
Re: Kameraüberwachung
« Antwort #2 am: 24. Mai 2019, 16:59:34 »
Wir benutzen unsere Kameras über LAN Kabel und SD Karte, die in die Kamera eingebaut ist. Eine APP gibt es ebenfalls dazu. Unsere Kameras gibt es leider nicht mehr zu kaufen. Unsere sind von Everfocus.
Eine gute Marke für Kameras ist anonsten instar. Wichtig wäre zu wissen ob die Kamera z.B. kontinuierlich oder nur bei Bewegung aufnehmen soll, oder nur senden und nicht aufnehmen? Beschreib bitte mal Deine genaue Anforderung.

Offline Steffi82

  • Moderatorenteam
  • Ureinwohner
  • **
  • Beiträge: 3179
  • gute Laune :)
Re: Kameraüberwachung
« Antwort #3 am: 25. Mai 2019, 07:29:05 »
Da der Hof ja ziemlich groß ist hatte ich gedacht, wir hängen an den Stellen, über die man sich Zugang verschaffen könnte, sprich u.a. an den Einfahrten Kameras auf, die bei Bewegung aufzeichnen, optimal wäre wenn die Speicherung in einer cloud möglich ist oder auf sd Card. Wir haben in den Ställen eigentlich überall Netzwerkkabel liegen und könnten es wahrscheinlich auch bis draußen verlängern, einfacher wäre aber wenn die Kameras über WLAN funktionieren würden.

Schön wäre wenn man zusätzlich einstellen könnte, dass man bei Bewegungen einen Alarm aufs Handy bekommt (wenn sich z.B. nachts jemand nähert), bei den Pferden ist natürlich immer Bewegung, wenn man da also eine Kamera für den Paddock und eine für den Stall hätte müsste man zusätzlich Kameras vor der Halle haben, die sich dann melden, wenn jemand kommt...
Wohin auch immer Du gehst - bring Dein Herz mit...

Offline Steffi82

  • Moderatorenteam
  • Ureinwohner
  • **
  • Beiträge: 3179
  • gute Laune :)
Re: Kameraüberwachung
« Antwort #4 am: 25. Mai 2019, 07:32:06 »
Als Babyphone Ersatz habe ich im Haus diese hier https://stabo.de/wlan-indoor-cam-ii/ (bzw. das Vorgänger-Modell), wenn es Bewegungen gibt bekomm ich direkt eine Nachricht auf´s Handy und kann mich dann direkt einloggen (die Nachricht klappt zuverlässig auch wenn ich nicht den besten Empfang habe, das Einloggen wird dann etwas schwieriger, aber ich befürchte, da kann die Kamera nichts für, das liegt an dem eher schlechten Empfang hier)
Wohin auch immer Du gehst - bring Dein Herz mit...

Offline Kerha

  • Die mit dem schwarzen Pony spielt
  • Administrator
  • Ureinwohner
  • ***
  • Beiträge: 14142
  • Ich bin so wie ich bin
    • Homepage
Re: Kameraüberwachung
« Antwort #5 am: 01. Juni 2019, 08:49:39 »
Als Babyphone Ersatz habe ich im Haus diese hier https://stabo.de/wlan-indoor-cam-ii/ (bzw. das Vorgänger-Modell), wenn es Bewegungen gibt bekomm ich direkt eine Nachricht auf´s Handy und kann mich dann direkt einloggen (die Nachricht klappt zuverlässig auch wenn ich nicht den besten Empfang habe, das Einloggen wird dann etwas schwieriger, aber ich befürchte, da kann die Kamera nichts für, das liegt an dem eher schlechten Empfang hier)

Hört sich gut an!
Wo ich bin, ist das Chaos, aber ich kann nicht überall sein.
Hauptsache hier: http://www.weltbestespony.jimdo.com

Offline Tiger

  • User
  • Foren-Eroberer
  • **
  • Beiträge: 447
Re: Kameraüberwachung
« Antwort #6 am: 04. Juni 2019, 13:40:37 »
Wir haben eine Anlage hier in der Firma, da kann man morgens auf so einer Zeitleiste immer genau sehen,
wann Bewegung war und die Kamera angesprungen ist. Ist praktisch. Braucht man nicht alles durchlaufen lassen.
Aber welche Firma das ist, weiss ich natürlich nicht.

Offline Melanie

  • User
  • Eingeborener
  • **
  • Beiträge: 1622
  • Jetzt mit Profilbild!
Re: Kameraüberwachung
« Antwort #7 am: 11. Juni 2019, 10:02:22 »
Das Thema finde ich auch sehr interessant, es scheitert aber sowohl an unserer schlechten Internet-Anbindung hier als auch an meinem techn. know how.
Besser auf neuen Wegen etwas stolpern, als auf alten Pfaden auf der Stelle treten.