26. Mai 2019, 03:15:22 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
   Übersicht   Hilfe Suche Kalender impressum Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor *Thema: Kreis Kleve vermittelt 8 Ponies aus Tierschutzfall  (Gelesen 101 mal)
Aktive Mitglieder in diesem Thema:
Blossi(1) Tiger(1) Follyfoot(1)


Blossi
User
Eingeborener
**
Offline Offline

Mood:

Beiträge: 1812



Ignorieren
« am: 03. Mai 2019, 13:26:15 »

https://www.lokalkompass.de/kleve/c-wirtschaft/kreis-kleve-vermittelt-acht-ponys-aus-einem-tierschutzfall_a1127442?fbclid=IwAR3FENyJwjvq10CEpp3pZhL3Yq3JCN8_tfB2fbFjYlIcwQ4TAs6enUgI65M


...und wieder ist es mir ein Rätsel, warum das ohne Equidenpass geht   scared4

Gespeichert


Tiger
User
Foren-Eroberer
**
Offline Offline

Mood:

Beiträge: 358



Ignorieren
« Antworten #1 am: 07. Mai 2019, 12:32:20 »

Ist das Veterinäramt nicht verpflichtet die nur mit Equidenpass abzugeben?
Gespeichert


Follyfoot
User
Ureinwohner
**
Offline Offline

Mood:

Beiträge: 3441



Ignorieren
« Antworten #2 am: 08. Mai 2019, 07:48:22 »

Man kann aber auch vorläufige Scheine ausstellen, solange bis Orginalpässe z. B von der FN da sind.

Vor einigen Jahren war mal eine Versteigerung von Tierschutzpferden, die alle keine Pässe hatten.
Die wurden vom Kreisvet. angesehen und bekamen damals so etwas.
Durften damit transportiert werden und die (schon beantragten) Pässe kamen dann später.
Gespeichert

(\__/)
(~v~)
(..,,..)\ Ein Uhu kommt selten allein...
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
TechAdmins Homepage