21. April 2019, 02:46:58 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
   Übersicht   Hilfe Suche Kalender impressum Einloggen Registrieren  
Verlinkte Ereignisse
  • Pferde verstehen u. motivieren: 15. Juni 2019 - 16. Juni 2019
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor *Thema: Kurs "Pferde verstehen und motivieren"  (Gelesen 56 mal)
Aktive Mitglieder in diesem Thema:
Blossi(1)


Blossi
User
Eingeborener
**
Offline Offline

Mood:

Beiträge: 1764



Ignorieren
« am: 08. April 2019, 20:31:00 »

Mal Werbung für nen anderen Verein  Zwinkernd   alles Weitere dort auf der HP, im Forum oder bei fb


"Interessengemeinschaft Freizeitreiter Niederrhein e. V.



Wir laden ein!!!!



Am Wochenende 15. und 16. Juni 2019
findet der Kurs „Pferde verstehen und motivieren“
mit Jenny Wild und Peer Claßen
auf dem Gelände der
Reitanlage Gaesdonck, Gaesdoncker Str. 215, 47574 Goch
statt.


Uns ist es gelungen einen der begehrte Termine mit den Bestellerautoren Jenny Wild und Peer Claßen zu ergattern. Wir freuen uns ganz besonders, den ersten Kurs der beiden im linksrheinischen Teil des Kreises Kleve anbieten zu können.

Ganz bewusst haben wir uns daher für den Basiskurs „Pferde verstehen und motivieren“ entschieden, da den Teilnehmern in diesen zwei Tagen die Grundlagen für eine entspannte Kommunikation miteinander (=Mensch – Pferd; Pferd – Mensch) gelegt werden. Alle weiteren Kurse bauen in gewisser Weise auf dieser wertvollen Basis auf.
Bei diesem Kurs macht es sehr oft „klick“ bei den 2- und auch 4-beinigen Teilnehmern und es entsteht wie von selbst eine ganz andere Bindung zwischen Menschen und Tieren. Diese positiven Gefühle nimmt man mit in den Sattel, die Longenarbeit, den Spaziergang, die Kutsche….; die Aufzählungen könnten endlos weiter gehen. Ihr wisst selbst am Besten was Ihr mit eurem Freizeitpartner Pferd alles gemeinsam erleben könnt.

Lasst Euch die Gelegenheit nicht entgehen, diese beiden Horsemen und ihre Arbeit kennen zu lernen. Ihr und Eure Pferde werdet auf jeden Fall davon profitieren.
Dabei kommt es weder auf die Reitweise noch auf den Ausbildungsstand an. Jeder Teilnehmer wird bei den Kursen dort „abgeholt“ wo er und sein Pferd gerade „stehen“. Das bedeutet: Nach dem allgemeinen theoretischen und praktischen Teil, der üblicherweise den ersten Tag einnimmt, werden die beiden Trainer eure individuellen Wünsche oder Probleme mit Euch angehen. Es gibt kein festgefahrenes Schema, sondern individuelle Lösungsansätze.

Der Kurs findet auf der schönen und günstig gelegenen Hofanlage Gaesdonk statt, die wir von Johannes Litjes hierfür anmieten konnten. Die Anlagennutzung ist daher im Kurspreis enthalten; Kosten für Boxen und/ oder Paddocks kommen zum Preis hinzu. Auf der Reitanlage stehen uns neben der großen Reithalle mit Aufenthaltsraum und Teeküche auch ein Roundpen und ein Außenreitplatz zur Verfügung. Für die auswärtigen Teilnehmer stehen ausreichend Parkplätze für PKW und Gespanne zur Verfügung.

Für Kaffee und Tee (Früchte- und Pfefferminztee) sowie Softdrinks sorgt der Verein. (Für eine kleine Spende sind wir natürlich dankbar). Mittagessen kann mitgebracht oder gesammelt bestellt werden. Die Kosten trägt jeder Teilnehmer selbst.

Die Mindestteilnehmerzahl für diesen Kurs beträgt 8 Personen. Wir behalten uns vor, bei Nichterreichen dieser Anzahl den Kurs 2 Wochen vor Kursbeginn abzusagen. Gezahlte Beträge werden selbstverständlich umgehend erstattet. Maximal können 12 Reiter– Pferd–Paare am Kurs teilnehmen. Die Zahl der Zuschauer ist unbegrenzt.

Weitere Infos findet Ihr in der nachfolgenden Kursbeschreibung von Jenny und Peer und auf deren Homepage."
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
TechAdmins Homepage