10. Dezember 2018, 14:50:07 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
   Übersicht   Hilfe Suche Kalender impressum Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor *Thema: "Menschenfutter" für Katzen  (Gelesen 194 mal)
Aktive Mitglieder in diesem Thema:
Melanie(1) Nakema(1) Condorline(1) robin(1) Kerha(1) Tiger(1) *Iris*(1)

Jetzt mit Profilbild!


Melanie
User
Forensüchtig
**
Offline Offline

Mood:

Beiträge: 1496



Ignorieren
« am: 28. Oktober 2018, 20:54:33 »

Hallo Ihr Lieben,

im Sommer ist hier die alte Hofkatze Nala eingezogen. Sie hat einfach beschlossen, dass es hier bei uns im Haus gemütlicher für sie ist. Am liebsten wär sie Einzelprinzessin, aber nachdem wir ihr klar machen konnten, dass wir die Stamm-Besetzung hier nicht rauswerfen werden ihretwegen, hat sie sich damit arrangiert, die Zwerge divenhaft zu ignorieren.

Der Ferienhund ist stets in Gefahr, ein paar von ihr getafelt zu bekommen, ansonsten schläft sie altersgemäß viel und geht kaum noch raus. Mehrfach täglich quengelt sie vehement an Tür od. Fenster, um dann darin sitzen zu bleiben und etwas frische Luft zu inhalieren. Zu Weihnachten wünscht sie sich ein Tablet, auf dem sie per Pfotendruck das nächste Menü auswählen kann, mal sind die Katzen-Menüs aus dem BARF-Shop ihr Favorit, dann sind es die exklusiven Schälchen aus dem Zoofachhandel, ein ander mal ist sie ganz närrisch auf "normales" Katzenfutter.

Was uns allerdings nach vielen Jahren Katzenerfahrung mit diesem Vieh erstmalig unterkommt ist eine Oma auf 4 Pfoten, die massiv bettelt, wenn mein Lieblings-Mann kocht / Essen für uns zubereitet. Sie umschwänzelt ihn ohne Unterlass und maunzt in einer Tinnitus-verursachenden Lautstärke - ohne jemals etwas abbekommen zu haben. Wenn wir ihr im Anschluß an unser Essen die Teller zum Ablecken geben, wird sie zur Furie und lässt sich alles laut schmatzend schmecken. Spinat, Kartoffeln, Soße ... nur Rotkohl mundet ihr nicht.

Kennt das jemand? - Dass sie keine gewürzten Sachen bekommt, ist klar - gibt es sonst was, was ihr schaden würde?
Je oller, je doller ...
Gespeichert

Besser auf neuen Wegen etwas stolpern, als auf alten Pfaden auf der Stelle treten.

Schon immer etwas anders


Nakema
Moderatorenteam
Ureinwohner
**
Offline Offline

Mood:

Beiträge: 17708



Ignorieren
« Antworten #1 am: 28. Oktober 2018, 21:16:16 »

Ja, alte Leute werden komisch!  Grinsend

Balisha fährt mit dem Alter auf einmal auf jegliche Hundeleckerchen ab, für die sie vor 2 Jahren noch bloß einen verächtlichen Blick übrig hatte!

Lass der Katze das Vergnügen...  Grinsend
Gespeichert

Life isn't about waiting for the storm to pass, it's about learning to dance in the rain


Condorline
User
Eingeborener
**
Offline Offline

Mood:

Beiträge: 2206



Ignorieren
« Antworten #2 am: 29. Oktober 2018, 06:47:02 »

ALLE unsere Katzen hätten für Menschenfutter gemordet :-)
Gespeichert


robin
User
Ureinwohner
**
Offline Offline

Mood:

Beiträge: 4565



Ignorieren
« Antworten #3 am: 29. Oktober 2018, 08:37:10 »

Endlich ne Katze mit Charakter 2funny, sieh es positiv, wird wahrscheinlich über längere Sicht kostengünstiger als Katzenfutter, es sei denn sie beschließt nur noch Gourmetessen einzufordern, dann haste ein Problem mit den Kosten.
Gespeichert

Pferde berühren die Seele des Menschen:-)

Ich bin so wie ich bin


WWW
Kerha
Die mit dem schwarzen Pony spielt
Administrator
Ureinwohner
***
Offline Offline

Mood:

Beiträge: 13600


« Antworten #4 am: 29. Oktober 2018, 17:25:15 »

das spricht eindeutig für die Kochkünste von Deinem Mann  eat1 Afro

Solange sie immer noch dabei das Katzenfutter frißt, kann sie ruhig nebenbei etwas Menschenfutter bekommen.
Gespeichert

Wo ich bin, ist das Chaos, aber ich kann nicht überall sein.
Hauptsache hier: http://www.weltbestespony.jimdo.com


Tiger
User
Foren-Eroberer
**
Offline Offline

Mood:

Beiträge: 311



Ignorieren
« Antworten #5 am: 30. Oktober 2018, 13:28:38 »

Unsere Katze frisst auch alles. Sogar Hundetrockenfutter,
weswegen der Hund nun noch schneller isst und
Hundeleckerlis sowieso.
Wegen einer Antibiotikagabe hatte er Durchfall und musste so eine grüne Paste fressen zur Darmsanierung.
Ich hab ihn gesagt, wenn er die nicht frisst, gibts kein Frühstück und so hat er auch diese ohne Probleme gefressen.
Nun muss er aber Zähne gezogen bekommen, wegen so ner Maine Coon Krankheit
und dabei ist sie noch nicht mal 2 Jahre alt.  Unentschlossen
Gespeichert


*Iris*
User
Eingeborener
**
Offline Offline

Mood:

Beiträge: 2306



Ignorieren
« Antworten #6 am: 06. November 2018, 09:47:57 »

Also unser junger Kater hat mir letztens die Tüte vom frischen Brot vom Bäcker aufgerissen und sich frisches trockenes Graubrot reingespachtelt. Und Döni liebt Chips . Heimlich essen ist hier nicht. Die hört die Tüte egal wo sie grade rumlungern und dann wird Terror geschoben bis man auch Chips bekommt
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
TechAdmins Homepage