15. Dezember 2018, 21:45:10 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
   Übersicht   Hilfe Suche Kalender impressum Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor *Thema: Husten nach Impfung?  (Gelesen 215 mal)
Aktive Mitglieder in diesem Thema:
Condorline(2) tuc(2) Nakema(1) Kerha(1) erfa-30(1)


Condorline
User
Eingeborener
**
Offline Offline

Mood:

Beiträge: 2221



Ignorieren
« am: 15. September 2018, 06:43:04 »

Ich krieg echt die Kriese...Heinrich hustet wieder.
Wie auch beim letzten Mal ist er topfit. Bisher auch wieder nur morgens beim fressen.
Aber, ich habe jetzt "recherchiert"...genau wie im Frühjahr fing es jetzt 1 Woche nach der Impfung an...natürlich kann es sein, das er auch schon vorher einen Huster hatte...ich habe es dann aber nicht gehört..habe die Jungs ja (leider) nicht unter Dauerbewachung.
Werde Montag direkt den Doc anrufen...dummerweise ist die TÄ die den Huseten behandelt hat im Urlaub....

Hat das schon mal jemadn gehört...also das der blöde Husten von der Impfung kommen kann?
Im Netzt sind ja viele Meinungen dazu...
Gespeichert

Schon immer etwas anders


Nakema
Moderatorenteam
Ureinwohner
**
Offline Offline

Mood:

Beiträge: 17727



Ignorieren
« Antworten #1 am: 15. September 2018, 09:12:36 »

Ich impfe seit Jahren nur noch gegen Tetanus. Seitdem hat Ranja keinen Husten mehr.

(Und seit ich Heulage fütter, es mag eine Kombi aus beidem sein...)
Gespeichert

Life isn't about waiting for the storm to pass, it's about learning to dance in the rain


tuc
User
Forensüchtig
**
Offline Offline

Mood:

Beiträge: 1420



Ignorieren
« Antworten #2 am: 15. September 2018, 20:17:42 »

Klar , Kombiimpfungen stehen im Verdacht Atemwegsprobleme und Headshaking auszulösen .
Gespeichert


Condorline
User
Eingeborener
**
Offline Offline

Mood:

Beiträge: 2221



Ignorieren
« Antworten #3 am: 16. September 2018, 05:36:49 »

Sie bekommen keinen Kombiimpfstoff.
ProteQ Flu gegen Influenza und Equip EHV gegen Herpes.
Über die Impftoffe findet man keinerlei Kommentare im Netz...da gehts dann meist um die Impfung mit Resequin....
Gespeichert


tuc
User
Forensüchtig
**
Offline Offline

Mood:

Beiträge: 1420



Ignorieren
« Antworten #4 am: 16. September 2018, 19:32:25 »

Resiquin hatte ich jetzt auch auf dem Schirm.  Könnte es mir trotzdem vorstellen weil das Immunsystem schwerstarbeit leisten muss .
Gespeichert

Ich bin so wie ich bin


WWW
Kerha
Die mit dem schwarzen Pony spielt
Administrator
Ureinwohner
***
Offline Offline

Mood:

Beiträge: 13606


« Antworten #5 am: 17. September 2018, 07:01:04 »

Meiner hat dieses Jahr keine Impfung bekommen und hustet auch seit dem Frühjahr...  Zwinkernd
Gespeichert

Wo ich bin, ist das Chaos, aber ich kann nicht überall sein.
Hauptsache hier: http://www.weltbestespony.jimdo.com


erfa-30
Moderatorenteam
Ureinwohner
**
Offline Offline

Mood:

Beiträge: 3284



Ignorieren
« Antworten #6 am: 24. September 2018, 12:46:07 »

Ich hab meinen Jungen im Juli gegen Influenza impfen lassen, seit dem habe ich das Gefühl schlägt er öfter mit dem Kopf  wacko1
Und wo ich das hier eben las, fiel es mir ein  Schockiert

Meine alten Pferde lasse ich seit Jahren nur noch Tetanus impfen, aber ich dachte bei meinem Jungen sollte die Influenza schon gemacht werden.....dachte ich
Gespeichert

Der Ferd had fier beiner, an jede seite einer,
und hatt er mal keiner,
umfallt.
Der Ferd kratzete mit die Forderhüfe
und machtete Pippi.
Der Ferd sprunktete über den Huhn sein Haus. Da hat der Fert gelacht.
Da packtete der Huhn der Ferd bei die Öhren und galopptete dafon
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
TechAdmins Homepage