21. September 2019, 12:53:42 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
   Übersicht   Hilfe Suche Kalender impressum Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 2 3 [4]   Nach unten
  Drucken  
Autor *Thema: Adressen und Wegbeschreibungen zu Ausreitgeländen  (Gelesen 16650 mal)
Aktive Mitglieder in diesem Thema:
Nakema(12) Lazy(5) Melanie(4) molly(4) Kerha(3) logo(3) tuc(3) Daufena(2) Shanti(2) Tiger(2) Kirel(2) Sepia(2) Unisono(1) Sonne(1) Evera(1) Follyfoot(1) Käthe88(1)


Sepia
User
Foren-Legende
**
Offline Offline

Beiträge: 739



Ignorieren
« Antworten #45 am: 29. Mai 2019, 22:10:45 »

Wo kann man denn im Umkreis um Alpen rum noch schön reiten?

Hochwald/Tüschenwald, Leucht und Hees haben wir durch, Bönninghardt eh. Rheurdt und Krefeld sind raus (die kenn ich schon zu auswendig ^^)

So um die 7-10km und barhuftauglich wäre super Smiley

Gespeichert

Ich bin so wie ich bin


WWW
Kerha
Die mit dem schwarzen Pony spielt
Administrator
Ureinwohner
***
Offline Offline

Mood:

Beiträge: 14050


« Antworten #46 am: 30. Mai 2019, 22:37:05 »

*überleg* wir sind oft auch Nord-Nordwest von Issum geritten und gefahren. Aber das ist schon lange her...
Gespeichert

Wo ich bin, ist das Chaos, aber ich kann nicht überall sein.
Hauptsache hier: http://www.weltbestespony.jimdo.com


Sepia
User
Foren-Legende
**
Offline Offline

Beiträge: 739



Ignorieren
« Antworten #47 am: 07. Juni 2019, 18:23:05 »

*lach* - was ist denn "Nord-Nordwest" von Issum?? Lächelnd
Gespeichert


Tiger
User
Foren-Eroberer
**
Offline Offline

Mood:

Beiträge: 432



Ignorieren
« Antworten #48 am: 12. Juni 2019, 13:21:42 »

Rund um Haus Steprath, Walbeck oder Lingsfort, oder Reichswald?

Gespeichert

Schon immer etwas anders


Nakema
Moderatorenteam
Ureinwohner
**
Offline Offline

Mood:

Beiträge: 19226



Ignorieren
« Antworten #49 am: 23. August 2019, 12:54:34 »

Hier noch einmal für alle zum nachreiten die Ralley-Strecke 2019: Start und Ziel in Frasselt, Pausenpunkt am Goldenen Kalb in Grafwegen:



Kostenloser Link zum Download für Navi und Smartphone: https://www.gpsies.com/map.do?fileId=jnasfxtwgsecgaig

16km überwiegend traumhaft-schöne Barhufwege, aber leider auch einige Stücke über grob befestigte Wald-Autobahnen. Da kann man allerdings auch schön den Randstreifen nutzen. Da die Strecke teilweise am Waldrand entlang führt, ist die Strecke nur nach der Bremsen-Invasion zu empfehlen. Es sind einige Tore zu durchqueren. Aber keins der Tore ist abgeschlossen. Da muß man im schlimmsten Fall eben nur für absteigen.
Gespeichert

Life isn't about waiting for the storm to pass, it's about learning to dance in the rain
Seiten: 1 2 3 [4]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
TechAdmins Homepage