16. August 2018, 10:02:34 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
   Übersicht   Hilfe Suche Kalender impressum Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 ... 3 4 [5]   Nach unten
  Drucken  
Autor *Thema: Tierkörper-Beseitigung  (Gelesen 17269 mal)
Aktive Mitglieder in diesem Thema:
Nakema(13) Condorline(5) Nikita(5) Blossi(3) Steffi82(3) tuc(3) Kerha(3) erfa-30(3) Chrissie(3) Kimba(2) molly(2) Skila(2) logo(1) alex66(1) Lettir(1) robin(1) Evera(1) Unisono(1) Grinsekatha(1) pferdepensionkli(1) Bee(1) Toni(1)

Schon immer etwas anders


Nakema
Moderatorenteam
Ureinwohner
**
Offline Offline

Mood:

Beiträge: 17243



Ignorieren
« Antworten #60 am: 13. Juli 2018, 10:01:27 »

SecAnim rechnet nach Kilogramm ab. Das kleine Welsh A Pony (geschätzt 180kg) hat 62,70 € gekostet.
Gespeichert

Life isn't about waiting for the storm to pass, it's about learning to dance in the rain

carpe diem


Toni
User
Ureinwohner
**
Offline Offline

Beiträge: 5661



Ignorieren
« Antworten #61 am: Gestern um 17:08:40 »

Inzwischen gibt es auch mehrere Möglichkeiten zur Pferde-Einäscherung mit/ohne Urnenrückführung.


https://debreborgh.de/dierencrematorium/pferdekrematorium/


kann ich wärmstens empfehlen, die sind sehr einfühlsam und das Pferd wird schnellstens und sehr behutsam abgeholt.

Hoffentlich brauchen wir sie so bald nicht mehr ...
Gespeichert
Seiten: 1 ... 3 4 [5]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
TechAdmins Homepage