Autor Thema: EOTRH - Jemand ERfahrung?  (Gelesen 14807 mal)

Offline tuc

  • User
  • Eingeborener
  • **
  • Beiträge: 1922
Re: EOTRH - Jemand ERfahrung?
« Antwort #45 am: 07. Oktober 2016, 12:31:04 »

Ich stimme Folly zu ,Cushing kann alles ,das ist das gemeine an der Krankheit .

Meine Stute hatte einen niedrigen Wert ,oft Rehe ,schlimmes Fell ,Lethargie und Fettploster . Ihr ging es mit Pergolid hervorragend trotz negativen Test .

Rico hatte einen sehr hohen Wert ,nie Rehe und nur wenig verändertes Fell ... er bekommt Pergolid und lebt wie ein normales Fjord . 

Offline tuc

  • User
  • Eingeborener
  • **
  • Beiträge: 1922
Re: EOTRH - Jemand ERfahrung?
« Antwort #46 am: 18. November 2016, 10:43:03 »


Wir fahren heute Nachmittag zur Klinik .

Rico bekommt die letzten unteren Schneidezähne gezogen und oben entscheidet das Röntgenbild welche raus müssen .

Offline Skila

  • User
  • Foren-Legende
  • **
  • Beiträge: 718
Re: EOTRH - Jemand ERfahrung?
« Antwort #47 am: 21. November 2016, 15:38:52 »
Das tut mir total leid für Rico. Aber ich habe leider bislang von noch niemanden gehört, dass es nach Erkennen der Erkrankung ohne komplettes Ziehen der Zähne ausgegangen ist.  Es ist eine echt blöde Krankheit, mit sehr viel Schmerzen. Hoffe, dass Rico anschließend ohne Schmerzen leben kann und gut klar kommt.
Drücke euch alle Daumen!

Offline tuc

  • User
  • Eingeborener
  • **
  • Beiträge: 1922
Re: EOTRH - Jemand ERfahrung?
« Antwort #48 am: 22. November 2016, 06:48:21 »

Danke !

Rico hat soweit alles gut überstanden . Es wurden nur unten die letzten drei vorhandenen Zähne gezogen, da der Doktor keine weiteren Wunden im Oberkiefer produzieren wollte .  Das ganze hat ca. 1,5 h gedauert und Rico hat brav mitgemacht .

Abends hat er schon wieder gefressen .

Er bekommt Metacam , ein Antibiotika war nicht nötig . Müde ist der Schatz ,man sieht es an seinen Augen das es ihm noch nicht gut geht . Er ist auch etwas gefrustet da er kein Gras zupfen kann ... Rico hat den ganzen Tag Heu zur Verfügung und ich denke das er wieder grasen kann wenn die Wunde etwas verheilt ist . Gestern nachmittag startete er schon erste Versuche ....

Am Freitag kommt der Doktor um die Tamponade zu entfernen ,ich hoffe das alles problemlos verheilt und wir dann bald im Oberkiefer weiter machen können ....

Offline Bee

  • User
  • Ureinwohner
  • **
  • Beiträge: 5233
Re: EOTRH - Jemand ERfahrung?
« Antwort #49 am: 22. November 2016, 11:03:04 »
Oh jeh, der arme, gute Besserung!

Woran hast du denn gemerkt, dass auch die letzten Zähne jetzt raus müssen? hat er wieder geschmatzt oder schlecht gefressen oder so?
Und wie macht man bei einem Pferd ein Röntgenbild vom Kiefer? in der Klinik unter Sedierung? Das klingt zudem ganz schön teuer  :sick3:
Wer anderen eine Grube gräbt, ist Bauarbeiter.

Offline tuc

  • User
  • Eingeborener
  • **
  • Beiträge: 1922
Re: EOTRH - Jemand ERfahrung?
« Antwort #50 am: 22. November 2016, 12:44:57 »

Was gemacht werden muss entscheidet Dr. Hess . Er behandelt Rico seit 5 Jahren an den Zähnen und ich vertraue ihm das ganz . Er kommt regelmässig zur Kontrolle und hat das Pferd im Auge ...

Rico zeigt allerdings auch gleichzeitig das er Probleme hat ,schmatzen ,lecken und anstupsen mit dem Maul sind ein sicheres Zeichen für Schmerzen . Geröngt wird in der Klinik unter Sedierung ,das geht , digital, ganz einfach .

Rico hat seit 10 Jahren eine OP Versicherung bei der Uelzener ,die hat bis jetzt alle Operationen bezahlt .

Offline Evera

  • User
  • Eingeborener
  • **
  • Beiträge: 1690
Re: EOTRH - Jemand ERfahrung?
« Antwort #51 am: 22. November 2016, 14:31:18 »
Gute Besserung für Rico.
Hoffe, dass es ihm bald wieder richtig gut geht.
Wenn er schon probiert Gras zu fressen, dann ist er ja hoffentlich auf dem richtigen Weg?

Offline Nakema

  • Moderatorenteam
  • Ureinwohner
  • **
  • Beiträge: 20845
  • Schon immer etwas anders
Re: EOTRH - Jemand ERfahrung?
« Antwort #52 am: 22. November 2016, 18:09:34 »
Gute Besserung für den alten Herrn! Ganz schön tapfer der Kerl  O0
Life isn't about waiting for the storm to pass, it's about learning to dance in the rain

Offline tuc

  • User
  • Eingeborener
  • **
  • Beiträge: 1922
Re: EOTRH - Jemand ERfahrung?
« Antwort #53 am: 22. November 2016, 22:11:12 »
Er ist großartig! 

Schmerzmittel sind abgesetzt , er geht bergauf . Langsam werden die Augen wieder wacher und am Freitag wird die Tamponade entfernt .

Sind Bilder erwünscht?  Nix für schwache Nerven. ...

Offline Kerha

  • Die mit dem schwarzen Pony spielt
  • Administrator
  • Ureinwohner
  • ***
  • Beiträge: 14715
  • Ich bin so wie ich bin
    • Homepage
Re: EOTRH - Jemand ERfahrung?
« Antwort #54 am: 23. November 2016, 07:30:59 »
Wer hier Mitglied ist, hat keine schwachen Nerven  >:D >:D :crazy2: :2funny:
Wo ich bin, ist das Chaos, aber ich kann nicht überall sein.
Hauptsache hier: http://www.weltbestespony.jimdo.com

Offline Nakema

  • Moderatorenteam
  • Ureinwohner
  • **
  • Beiträge: 20845
  • Schon immer etwas anders
Re: EOTRH - Jemand ERfahrung?
« Antwort #55 am: 24. November 2016, 11:02:02 »
Ehm... jetzt mal ehrlich... die Großaufnahme von dem Pferdemaul ist wirklich erst für Leser ab 18 Jahre geeignet...   :sick1: :sick1: :sick1:







Nochmals bitte den armen Kerl ganz feste von mir drücken...  :-\

Life isn't about waiting for the storm to pass, it's about learning to dance in the rain

Offline tuc

  • User
  • Eingeborener
  • **
  • Beiträge: 1922
Re: EOTRH - Jemand ERfahrung?
« Antwort #56 am: 24. November 2016, 12:23:22 »


Hab gedrückt und geküßt !

Morgen kommt die Tamponade raus ,besser der Rest davon . Die erste hat sich gestern schon samt Naht von selbst entfernt ...da konnte ich den baumelnden Faden abschneiden  :surrender1:

Meine Nerven sind froh wenn der Doktor grünes Licht gibt .

Offline Kerha

  • Die mit dem schwarzen Pony spielt
  • Administrator
  • Ureinwohner
  • ***
  • Beiträge: 14715
  • Ich bin so wie ich bin
    • Homepage
Re: EOTRH - Jemand ERfahrung?
« Antwort #57 am: 24. November 2016, 14:40:20 »
*weiterDaumendrück*

Frißt er?
Wo ich bin, ist das Chaos, aber ich kann nicht überall sein.
Hauptsache hier: http://www.weltbestespony.jimdo.com

Offline tuc

  • User
  • Eingeborener
  • **
  • Beiträge: 1922
Re: EOTRH - Jemand ERfahrung?
« Antwort #58 am: 24. November 2016, 20:48:15 »
Ja , klar . Sehr gut sogar . Nur abbeißen geht natürlich nicht.  Heu und sein Futter ist kein Problem.  Er sucht auch nach Blättern ,  Eicheln etc. Das kurze Gras momentan kann er nicht abbeißen.  Morgen kommt der Rest Tamponade raus .

Offline Nakema

  • Moderatorenteam
  • Ureinwohner
  • **
  • Beiträge: 20845
  • Schon immer etwas anders
Re: EOTRH - Jemand ERfahrung?
« Antwort #59 am: 27. November 2016, 15:40:47 »
Update:

Life isn't about waiting for the storm to pass, it's about learning to dance in the rain