23. März 2019, 11:37:30 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
   Übersicht   Hilfe Suche Kalender impressum Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10
 11 
 am: 17. März 2019, 19:01:04 
Begonnen von Condorline - Letzter Beitrag von Paul99
Soviel ich weis( aus eigener Erfahrung), wird jeder in die Landwirschaftliche BG aufgenommen der landwirtschaftliche Produkte erzeugt.
Das tut man als Pferdehalter meistens nicht. Selbst eigenes Heu hergestellt wird muss eine mindest Fläche bewirtschaftet werden.
Ansonsten BG Transport und Verkehr.

 12 
 am: 17. März 2019, 09:42:42 
Begonnen von Condorline - Letzter Beitrag von Condorline
Laut Infobogen zahlst du auch für private Reitpferde...

 13 
 am: 16. März 2019, 22:48:11 
Begonnen von Condorline - Letzter Beitrag von dina09
Oh, bei dieser Frage schließe ich mich gerne an, weil ganz aktuell.

Fakt ist, hält man privat Reitpferde zählt man zur BG Transport und Logistik und bezahlt keine Beiträge. Hält man Gnadenbrotpferde zählt man zu einer anderen BG und muß Beiträge entrichten. Den Sinn habe ich nicht verstanden aber das ist Fakt.

Mich interessiert wie es aussieht, wenn man eine 1 Hektar große Weidefläche hat, keine Pferdehaltung mehr betreibt (weil die Pferde altersbedingt eingeschläfert wurden) und die Wiese unentgeldlich einer Freundin zur Verfügung stellt. Wie verhält sich das dann mit den BG Beiträgen?

 14 
 am: 16. März 2019, 13:30:18 
Begonnen von Condorline - Letzter Beitrag von Condorline
Kennt sich jemand damit aus?
Eigentlich muß man ja dort Mitglied sein, sobald man Pferde hält....( und die Fläche über 0,25ha groß ist mein ich)
Macht das jemand?
Mich würde interessieren wie hoch die Beiträge sind.

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
TechAdmins Homepage